Wir sind für sie da: 030 – 44013900


de | en

In unserem Blog erfahren Sie alles über

unsere Arbeit, unsere immobilien in berlin

sowie über aktuelle Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt.

Der Dispositionskredit als kurzfristige Finanzierung

Die meisten Bankkunden mit einem regelmäßigen Einkommen verfügen heute über einen Dispositionskredit. Zu seinen Vorteilen zählt die unb¸rokratische Bewilligung, vielfach räumen die Kreditinstitute sogar unaufgefordert eine Überziehungslinie zum laufenden Konto ein. Allerdings ist deren Nutzung nur für bestimmte Finanzierungszwecke tatsächlich auch empfehlenswert.

 

Der Dispokredit für die kurzfristige Nutzung

 

Wenn es darum geht, einen vor¸bergehenden Finanzierungsengpass in überschaubarer Höhe unkompliziert zu überbrücken, ist der Überziehungskredit unschlagbar. Der Kunde tätigt einfach die erforderlichen Überweisungen oder hebt das benötigte Bargeld am Automaten ab und überzieht auf diese Weise sein Konto. Für diese Nutzung des Dispokredits ist keine gesonderte Beantragung erforderlich. Die Rückführung des Darlehens erfolgt automatisch über die Zahlungseingänge. Dabei werden auch die für den Dispokredit anfallenden Zinsen mit abgezogen. Aus den Monats- oder Quartalsabrechnungen kann der Kunde die Zinssummen einschließlich der Zinssätze, die von Banken jederzeit geändert werden dürfen, entnehmen. Doch die Zinsen für den Dispokredit sind in der Regel hoch, wie das Finanzportal http://www.kreditzentrale.com/thema/dispokredit berichtet, liegen sie meist im zweistelligen Prozentbereich.

 

Alternativen für die mittelfristige Finanzierung

 

Aus diesen Gründen sollten größere Summen, die über einen längeren Zeitraum ausgeliehen werden, nicht über den Kontokorrentkredit finanziert werden. Wesentlich vorteilhaftere Konditionen bietet für diesen Zweck ein Ratendarlehen, zum Beispiel in Form von einem Kfz Kredit günstig. Bei dieser beliebten Darlehensform stehen die Zinsen über die gesamte Laufzeit fest und die Zinssätze sind deutlich niedriger. Dar¸ber hinaus haben Banken, anders als beim Dispokredit nicht das Recht, jederzeit den Kredit ganz oder teilweise aufzukündigen, ohne dafür auch nur Gründe nennen zu müssen.

Winsstraße 59 – Traumhafter Stuckaltbau im Prenzlauer Berg

Hinter einer der schönsten Stuckfassaden der Winsstraße entstehen auf höchstem handwerklichen Niveau insgesamt 30 Altbauklassiker mit Balkon, Terrasse oder Garten.

 

Das Dachgeschoss des Hauses wird komplett neu errichtet und bietet nach dessen Fertigstellung drei Dachterrassenwohnungen mit jeweils eigener Dachterrasse.

 

Neben einer zeitgemäßen, designorientierten Christmann-typischen Ausstattung der Wohnungen wird natürlich auch das Haus selbst nach höchsten energetischen Ansprüchen modernisiert.

 

3-fach verglaste Holzfenster, Wärmedämmung, neueste Heizungstechnik, Farb-Video-Gegensprechanlage, hochwertige Badausstattungen sowie ein zeitloses Designkonzept sichern die hohe Wertbeständigkeit des über 100 Jahre alten Gebäudes für die Zukunft.

Schönhauser Allee 43 – Verkaufsbeginn

Eigentumswohnungen in der Schönhauser Allee 43 in Berlin-Prenzlauer Berg.

 

Zum 1. Juli haben wir mit dem Verkauf von vier freien Wohnungen im gegenwärtigen Ist-Zustand begonnen. Die Wohnungsgrößen liegen zwischen  ca. 47 qm und 109 qm (2 – 4 Zimmer).

 

Schoenhauser-Alee-43-Berlin

 

 

Bei dem Haus Schönhauser Allee 43 handelt es sich um einen Altbau aus der Gründerzeit, bestehend aus einem Vorderhaus, einem Seitenflügel sowie einem Quergebäude. Das Gemeinschaftseigentum des Hauses wurde vor einigen Jahren modernisert. Dabei wurden zwei Aufzüge sowie Balkone angebracht. Gleichzeitig wurde das Dachgeschoss neu ausgebaut. Die Aufarbeitung der Treppenhäuser wurde im Juni 2016 abgeschlossen.

 

Die vier  freien Wohnungen werden im gegenwärtigen Zustand als ‚renovierungsbedürftig‘ verkauft.

 

Informationen & Exposéanfrage unter info@kolarski-re.com oder

telefonisch unter +49 (0)30 440139 00

Richtfest BERLIVING

Am 19. Juni 2015 wurde mit rund 200 Gästen das BERLIVING Richtfest gefeiert.

 

BERLIVING_Richtfest

Impressionen von der BIM 2014

Am 17. und 18 Mai 2014 waren wir auf der Berliner Immobilien Messe am dem Stand der Münchner Grund vertreten.

 

BIM_Muenchner_Grund BIM_Berliving_Team

 

Architekturmodell von unserem Neubauvorhaben BERLIVING in Berlin-Schmargendorf

 

BIM_Berliving_BA_I_II BIM_Berliving BIM_Berliving_BA_I BIM_Berliving_BA_II

Berliner Immobilien Messe 2014

Besuchen Sie uns auf der diesjährigen Berliner Immobilien Messe (BIM) vom 17. – 18. Mai am Stand B5 der Münchner Grund.

 

Hier stellen wir Ihnen unser Neubauvorhaben BERLIVING gerne persönlich vor.

 

Adresse:
Flughafen Tempelhof
Hangar 5
Tempelhofer Damm 45
12101 Berlin

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kastanienallee 40: Verkauf abgeschlossen

Die letzte Wohnung der Kastanienallee 40 wurde Mitte Mai beurkundet. Somit haben alle 15 Wohnungen sowie die beiden Gewerbeeinheiten einen glücklichen Käufer bzw. eine glückliche Käuferin gefunden, welche wir hiermit beglückwünschen. Wir freuen uns auf die baldige Fertigstellung des Hauses.

BERLIVING: Verkaufsstart

BERLIVING – Das Neubauprojekt, mit 136 Eigentumwsohnungen und 107 Tiefragarenstellplätzen, liegt in Berlin Schmargendorf, dem attraktiven Ortsteil des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Lage: Nur 7 Minuten vom Kurfüstendamm, mitten im Grünen.

 

berliving-lage-berlin

 

Schmargendorf ist einer von sieben Ortsteilen, die den Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf ausmachen – eine bei Paaren, und Familien besonders gefragte Adresse. Viele Mehrfamilienhäuser und Villen mit typischen Gründerzeit-Fassaden sowie etablierte Einzelhandels-Geschäfte kennzeichnen die Ortsmitte rund um Breite Straße und Berkaer Straße. Alleen, mit altem Baumbestand, stille Winkel und grüne Plätze, Parks und Schrebergärten haben dem Viertel seinen charmanten Charakter bewahrt. Eine dieser Alleen ist der Hohenzollerndamm. Von diesem geht die ruhige Fritz-Wildung-Straße ab und endet an einem Areal mit einem kleinen Park. Hier befindet sich das Horst-Dohm-Eisstadion sowie das Sommerbad Wilmersdorf.

 

Zwischen der Fritz-Wildung-Straße und dem Hohenzollerndamm, direkt gegenüber von dem kleinen Park, entsteht bis November 2016 das Wohnprojekt BERLIVING. Der L-förmige erste Bauabschnitt (unteres Bild, Haus A) besteht aus 70 von insgesamt 136 Eigentumswohnungen, mit Größen von 45 m² bis 130 m². Im Bauabschnitt II, wird dieser durch drei kompakte Stadtvillen, mit weiteren 66 Wohnungen, ergänzt. Der Verkauf erfolgt provisionsfrei für den Käufer. Alle Häuser sind über eine gemeinsame Tiefgarage und einem begrünten, mit Sitzbänken, Wegen und Spielflächen gestalteten Innenhof miteinander verbunden.

 

berliving-bauabschnitt-1

 

Die Penthouse-Wohnungen sind mit großzügigen Terrassen und Kaminzug ausgestattet. Alle Wohnungen verfügen über Balkone und/oder Loggien, im Erdgeschoss über eingezäunte Privatgärten. Fast jede Wohnung verfügt über einen eigenen Kellerraum. Tiefragarenställplätze sind optional zu erweben. Die Wohnungen sind barrierefrei mit einem Aufzug vom Innenhof und aus der Tiefgarage erreichbar. Darüber hinaus sind im Untergeschoss gesonderte Flächen für Trocken-, Kinderwagen- und Fahrradabstellräume vorhanden.

 

Das BERLIVING wird als KfW-Effizienzhaus 55 errichtet. Das Objekt benötigt somit 45 Prozent weniger Primärenergie im Jahr als ein vergleichbarer Neubau nach EnEV2009.

 

Bei Fragen sowie für ein persönliches Gespräch, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Gedrucke Broschüren der Lychener Straße 35

Die gedruckten Broschüren der Lychener Straße 35 sind ab sofort verfügbar. Wir freuen uns, Ihnen bei der nächsten Besichtigung ein Exemplar aushändigen zu können.

 

broschuere-lychener-35

Wir wünschen frohe Weihnachten

Liebe Käufer, liebe Interessenten, Geschäftspartner und Freunde, wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das kommende Jahr 2014.

 

weihnachtsgruesse

 

Auch im Jahr 2014 haben wir wieder spannende Immobilienprojekte in Berlin für Sie und freuen uns, Sie weiterhin beraten zu dürfen.

 

Herzliche Grüße  – Ihr Team der Kolarski real estate & trading GmbH

« Ältere Einträge